Am Freitag, den 9. Februar 2024, ist das Wintersemester 2023/2024 am Lutherischen Theologischen Seminar zu Ende gegangen. Besondere Höhepunkte waren Blockvorlesungen mit Missionar Luke Wolfgramm über den Propheten Jona und  die biblische Urgeschichte (Genesis 1-11) mit Pfr. Andreas Drechsler. Ende November war Rektor Weiß gemeinsam mit Prof. Allan Sorum vom Wisconsin Lutheran Seminary und Missionar Luke Wolfgramm zu einem Blockwochenende nach Riga eingeladen. Inhaltlich ging es bei dem Seminar mit lettischen Studenten und Pastoren um verschiedene Bekenntnisschriften der lutherischen Kirche. Zudem konnte mit einem neuen Onlinekurs begonnen werden. Seit Dezember 2023 gibt es In zweiwöchigem Wechsel nun die Möglichkeit, Kurse in NT-Einleitung und Dogmatik zu belegen. Den Auftakt zur vorlesungsfreien Zeit bildete eine gemeinsame Jugendstunde mit Teilnehmern aus den Gemeinden in Zwickau, Crimmitschau und Glauchau. Rektor Weiß war nach Zwickau eingeladen worden, um sich mit den Jugendlichen über die biblischen Aussagen zu den Geistesgaben auszutauschen (1. Kor 12-14). Das Sommersemster 2024 beginnt am Montag, den 4. März 2024 mit Vorlesungen im Alten Testament und zur Kirchengeschichte.